Blaues Esszimmer mit rosa Stühlen und Gemälden 16 Jahrhunderte: eine beeindruckende Wohnung in Paris

Diese Pariser Wohnung verbindet überraschenderweise die Liebe zu zeitgenössisches Design, französischer Stil und italienische Kunst. Der Designer hat großartige Arbeit bei der Auswahl von Farben, Stoffen und Rechnungen. Theoretisch scheint die Kombination einiger Farbtöne recht im Innenraum unmöglich – zum Beispiel ist Lila und Fuchsia etwas aus der Kategorie der kühnen Experimente. Aber der Schöpfer dieses Projekts bricht ehrgeizig Stereotypen. Italienische Künstler des 16.-17. Jahrhunderts, wahrscheinlich besitzt der Eigentümer der Wohnung eine Sammlung von Gemälden würde in der Nachbarschaft mit so hellen Farben und ungewöhnlichen Möbeln überrascht sein. Trotzdem sieht diese Kombination sehr frisch aus. Und sogar weiter Solch ein eingängiger Hintergrund sind in erster Linie genau die Bilder in Gold Frames. Wie gefällt Ihnen diese Designentscheidung?

MEHR: Vielseitige Sammlerwohnungen in Spanien

Heather Thompson
Rate author
Schöne Innenräume. Online-Magazin.
Add a comment